Skip to Main Content »

Search Site

DIE WOLF-GANG

von Tom Lanoye

• Thema "Liebe"
• Gemeinschaft und Freundschaft
• Loyalität und Vergesslichkeit
Die Wolf-Gang: eine Gruppe junger Leute trifft sich zum gemeinsamen Spiel, ein Spiel, wie es scheint, um Leben und Tod. Als einer die Spielregeln verletzt und mit seinem Ausstieg droht, sieht sich die Gruppe in ihrem Bestand gefährdet und wendet sich gegen ihn.

Besetzung: ad libitum
DIE WOLF-GANG

STOKKERLOK UND MILLIPILLI

von Rainer Hachfeld / Volker Ludwig

• Thema Freundschaft und Mut
• Gegen Machtmissbrauch und Angst

Millipilli hilft dem Lokführer Stokkerlok bei der Suche nach seiner verschwundenen Lokomotive. In einem abenteuerlichen Puzzlespiel finden die beiden die Einzelteile und bauen die Lokomotive wieder zusammen.

Besetzung: 2 D - 4H

STOKKERLOK UND MILLIPILLI

DIE RICHTIGE NASE

von Börje Lindström

• Selbstbestimmung und Fremdbestimmung
• Außenseitertum und Mobbing
• Gewalt in der Schule

Das bestimmende Merkmal der Figuren in diesem Stück ist die Nase. Deren Form, ob lang oder kurz, wird zum Maßstab für gut oder schlecht, zum Kriterium dafür, wer als Außenseiter gilt und darum verfolgt werden darf - und wer nicht.

Besetzung:  3 D - 3 H

DIE RICHTIGE NASE

IM BANN VON RICHARD

von Heleen Verburg

Heleen Verburgs Theaterstück ist eine "Übermalung" des berühmten Dramas „Richard III“ von Shakespeare. Richard, der Herzog von Gloster, strebt skrupellos nach der Königskrone. Dabei schreckt er vor keinem Mord zurück. „Richard III“ ist ein Drama über die Anziehung von Macht und ihren Missbrauch. Heleen Verburg hat die Vorlage in eine Fassung mit flotten Dialogen, theatraler Verspieltheit und großer Besetzung gebracht.

Besetzung ad libitum

IM BANN VON RICHARD

Aus dem Inhalt:
• Autor
• Inhalt
• Presse- / Leserstimmen
• Bezug zum Schüler / Lehrer
• Ausprobieren…
• Weitere Zugänge für die Schule

Umfang: 14 Seiten

Unterrichtsmaterial zu "An der Arche um acht"

Neue Stücke

  • WAS IHR WOLLT

    von William Shakespeare

    Shakespeares 1602 uraufgeführte, berühmte Komödie "Twelve Nigth Or What You Will" kreist um den vergeblich liebenden Grafen Orsino, die schöne Gräfin Olivia und die an die Küste Illyriens gespülte Viola: Eine ...

    weiterlesen »

  • RUNTER AUF NULL

    von Kristofer Grønskag

    "Runter auf Null" erzählt vom Lebensgefühl Heranwachsender. Es wirft Fragen nach der Positionierung im Leben, wahrhaften Gefühlen und den Konsequenzen des eigenen Handelns auf. Und dies in einer immer haltloser werdenden, zunehmend medial geprägte...

    weiterlesen »

  • DIE RÜBE

    von Ulrich Hub

    Wer darf über wen bestimmen? Wann ist genug genug? Und warum kann man nicht einfach nur spielen? Um diese und ähnliche Fragen geht es in Ulrich Hubs Bearbeitung des bekannten russischen Märchens, das durch seine deutungsoffenen Figuren den Parabel...

    weiterlesen »