Skip to Main Content »

Search Site

• Abenteuerstück über ein Mädchen im 18. Jahrhundert
• Thema „Geschlechterrollen und Emanzipation“
• variabel zu besetzen

Das Stück spielt im Amsterdam des 18. Jahrhunderts. In diesen Zeiten ist es für ein Mädchen ohne Familie kaum möglich, auf anständige Weise ihr Leben zu fristen. So verkleidet sich Hilletje Jans als Junge und macht als Jan Hille Karriere. Ein Klassiker.

Besetzung: ad libitum

DAS BESONDERE LEBEN DER HILLETJE JANS

KLEINER KÖNIG ÖDIPUS

von Paula Bettina Mader

• Unterrichtsstoff für die Schuljahrgänge 5 und 6 in Niedersachsen
• spielerische Annäherung an den berühmten mythischen Stoff

Für das Projekt "Mythische Stoffe für Kinder und Jugendliche" hat die Regisseurin und Autorin Paula Bettina Mader sich an den wohl berühmtesten Mythos des Abendlandes gewagt, ihn neu für Kinder ab 6 Jahren geschrieben.
Der Handlungsablauf ist altbekannt und doch erscheint er hier neu. Die Akzente sind anders gesetzt, eine neue Figur ist in die Geschichte eingebaut, die der Kuhgöttin Io. Sie, die in einzelnen Quellen auch mit Oedipus' Mutter, Jokaste, gleichgesetzt wird, begegnet Ödipus in Momenten größter Verlassenheit und Einsamkeit.

Besetzung: mindestens 1 D - 2 H

KLEINER KÖNIG ÖDIPUS

HAKIMS GESCHICHTEN

von Norberto Ávila

• Macht der Phantasie
• Orient

HAKIMS GESCHICHTEN spielt im fernen, märchenhaften Orient, wo Hakim mit seinen phantastischen Erzählungen seine Zuhörer in fremde Welten entführt, in denen sie neue Identitäten annehmen können. Da in ihnen die bestehende Machtordnung umgekehrt wird, gerät Hakim beim Kalifen in den Verdacht, ihm gefährlich werden zu können. Kann Hakim dank seiner Phantasie diesen Vorwurf entkräften?

Besetzung: 1 D - 5 H

HAKIMS GESCHICHTEN

DER KÖNIG HINTER DEM SPIEGEL

von Rudolf Herfurtner

• Freundschaft
• Mut, Neugierde, Zusammenhalt
• persischer Mythos
DER KÖNIG HINTER DEM SPIEGEL ist eine abenteuerliche Reise einer Gruppe unterschiedlicher Vögel zum Simurgh, dem König der Vögel. Um die Schwierigkeiten zu überwinden, die Abenteuer zu bestehen, bedarf es der besonderen Fähigkeiten eines jeden Einzelnen. Gemeinsam gelangen sie schließlich in den Palast des sagenumwobenen Königs.

Besetzung: 6 D/H - Chor
DER KÖNIG HINTER DEM SPIEGEL

VERBRENNUNGEN

von Wajdi Mouawad

• viele Rollen
• Heimat und Fremde
• Schuld und Sühne: Grenzfälle menschlichen Verhaltens

Mit „eindrucksvoller Sprachgewalt“ (Die Welt) nimmt der 1968 im Libanon geborene frankokanadische Autor Wajdi Mouawad in VERBRENNUNGEN den Leser mit auf eine lange Reise, auf der schonungslos von den Anlässen für Gewalt und Blutvergießen berichtet wird. Mouawad erzählt, wie die Geschwister Jeanne und Simon die Vergangenheit ihrer Mutter Nawal erkunden, die vor dem Krieg im Nahen Osten in den sicheren Westen geflohen war, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen. Nawals letzter Wille überträgt den Zwillingen die Aufgabe, zwei Briefe zu übermitteln: einen an ihren tot geglaubten Vater, den anderen an einen unbekannten Bruder. Widerwillig nehmen die beiden die Reise in die Heimat ihrer Mutter auf sich. Die Suche nach den eigenen Wurzeln führt sie in die kollektive Tragödie des Krieges zurück.

Große Besetzung ad libitum

VERBRENNUNGEN

Neue Stücke

  • BODYBILD

    von Julia Haenni

    Ein Stück über die Selbstwahrnehmung Jugendlicher in Zeiten von Schönheitswahn und Body Positivity.

    weiterlesen »

  • AUTOMATENBÜFETT

    von Anna Gmeyner

    "Eingeklemmt zwischen immer aggressiver auftretendem Antisemitismus und den immer härter geführten Kämpfen zwischen links und rechts, schuf Anna Gmeyner komplexe Figuren, die Opfer und Täter in einem sind. [...] ihre Stoffe sind auf bedrückende We...

    weiterlesen »

  • WAS IHR WOLLT

    von William Shakespeare

    Shakespeares 1602 uraufgeführte, berühmte Komödie "Twelve Nigth Or What You Will" kreist um den vergeblich liebenden Grafen Orsino, die schöne Gräfin Olivia und die an die Küste Illyriens gespülte Viola: Eine ...

    weiterlesen »